Ersatzneubau Pilgerbrunnen

Das Kinderheim Pilgerbrunnen an der Badenerstrasse 409/411, 8003 Zürich stammt aus dem Jahr 1947, weist grosse bauliche Defizite auf und muss ersetzt werden. Für die Kindertagesstätte, die einen Teil des Altbaus mitnutzt, wird ein Anbau an die bestehenden Räumlichkeiten geschaffen. Und das bestehende Angebotsportfolio im Brahmshof soll mit kostengünstigen Kleinwohnungen erweitert werden.

Ziele

Mit dem Neubauprojekt soll der Weiterbetrieb des Kinderheims nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Standards der Bindungspädagogik geführt werden, sowie die Kita ihr Angebot weiterführen können. Ebenso soll ein zusätzliches Wohnangebot zum bestehenden Brahmshof geschaffen werden.

Herausforderungen

Nutzungswechsel zwischen KiTa, Kinderheim und Wohnungen erfolgt in der Horizontalen, was eine durchgehende Schachtkonzipierung verunmöglicht.

Unser Beitrag

Planung der Gewerke Sanitär, Kanalisation, Wasserzuleitung und Koordination über alle SIA Phasen ab dem Vorprojekt.

Team

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Add a Title

Add a Title

Describe your image

Add a Title

Add a Title

Describe your image

Add a Title

Add a Title

Describe your image

Add a Title

Add a Title

Describe your image

Add a Title

Add a Title

Describe your image